en

Sommer

Die Region im Sommer ein perfekter Ausgangspunkt für jegliche Sportart die mit Bergen zu tun hat. Egal ob Sie die Berge zu Fuß, per Fahrrad oder vielleicht sogar Kletternd erklimmen wollen, durch die unterschiedliche Charakteristik der um Saalfelden liegenden Gebirge wird jeder Anspruch erfüllt.

Freunde von anspruchsvollen Wandertouren oder Klettersteigen werden sich in den nördlich der Stadt liegenden Steinbergen mit dem imposanten Steinernen Meer und dem Hochkönigmassiv sicherlich wohlfühlen. Bekannte Bergsteigerziele in diesem Bereich sind die Peter Wiechentaler Hütte, die Passauerhütte und das Riemannhaus sowie die Gipfel Birnhorn, Selbhorn, Breithorn, Schönfeldspitze und natürlich der Hochkönig.

Südlich der Stadt stehen auch einfachere Wander- und Bergtouren sowie auch Mountainbiketouren und Radwege zur Verfügung.

Als weithin bekannte Sehenswürdigkeiten des naheliegenden Nationalparks Hohe Tauern können die Großglockner Hochalpenstraße, die Gebirgsstauseen Kapruns sowie die Krimmler Wasserfälle genannte werden. Allesamt sind von Saalfelden aus schnell und unkompliziert erreichbar. Die Landeshauptstadt Salzburg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten erreicht man über Lofer Reichenhall in ca. 1 Stunde.

Landeshauptstadt Salzburg

Viele der umliegenden Bergbahnen sind auch im Sommer im Betrieb und ermöglichen Höhenwanderungen ohne lange Auf- und Abstiege. Dabei bietet insbesondere der Verbund Leogang - Saalbach auch ein herausragende Anzahl von angelegten Downhill und Freeridestrecken für Gravity-Mountainbiker. Überhaupt ist der Bikepark in Leogang einer der bekanntesten Parks dieser Art.

Bikepark Leogang

© Bild: TVB Saalfelden Leogang

Das Mountainbiken mit dem großen offiziell freigegebenen Netz von Rad & Bike Pinzgau generell eine große Rolle spielt, zeigte auch die erfolgreich in Saalfelden Leogang durchgeführte Mountainbike WM 2012. Jährlich findet auch die Mountainbike Hobby WM im Glemmtal statt, die jedes Jahr wieder etliche Mountainbikesportler zu den diversen Disziplinen lockt.

Abseits der sportlich intensiven Aktivitäten, bietet der Pinzgau mit vielen bewirtschafteten Almen und einigen Badeseen (Ritzensee, Zellersee) aber auch viel Raum um einfach nur die Landschaft zu genießen.

Kommt man im Spätsommer bzw. Frühherbst in den Pinzgau, so kann man bei den in vielen Orten stattfinden Festen der Bauernherbst Veranstaltungsreihe authentische regionale Kultur erleben.

Powered by CMSimple_XH | Template from CMSimple_XH modified by Admin | Login